Knopfkekse in Schoko & Vanille

Aus LECKER 6/2011
4.69231
(13) 4.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   kalte Butter  
  • 75 g   Puderzucker  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 275 g   Mehl  
  • 2 EL   Kakao  
  •     Deckel von 1 Getränkeflasche 
  •     Lochtülle  
  •     Holzspieß  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Butter würfeln. Mit Puderzucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz, Ei und Mehl in eine Schüssel geben. Erst mit den Knethaken des Rührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Teig halbieren und unter die eine Hälfte den Kakao kneten. Beide Teige zur Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200°C/ Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3). Drei Backbleche mit Backpapier auslegen. Aus beiden Teigen mit den Händen kleine Teigkugeln rollen. Kugeln mit etwas Abstand auf die Bleche legen (ca. 20 Stück pro Blech).
4.
Aus den Kugeln Knöpfe formen: Dafür zuerst die Teigkugeln flach drücken, dann einen Ring in die Kekse drücken und zum Schluss drei Löcher hineinstechen.
5.
Kekse auf mittlerer Schiene 10–12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 40 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved