Knusprige Entenbrust mit Rosenkohl, Mandel-Serviettenkloß und Balsamicojus

0
(0) 0 Sterne von 5
Knusprige Entenbrust mit Rosenkohl, Mandel-Serviettenkloß und Balsamicojus Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 ml  Milch 
  • 300 Brötchen vom Vortag 
  • 60 gehackte Mandeln 
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 2   Entenbrüste (à ca. 350 g) 
  • 500 Rosenkohl 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 1 Glas (400 ml)  Entenfond 
  • 3–4 EL  Balsamico-Essig 
  • 1–2 TL  Honig 
  • 5 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 2 EL  Butter 
  • 1 TL  Speisestärke 
  •     Physalis 
  •     Fett 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Milch erhitzen. Brötchen in kleine Würfel schneiden, Milch darübergießen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, etwas abkühlen lassen. Mandeln, bis auf 1 EL, zu den Brötchen geben. Eier zugeben und alles gut verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen und noch einmal gut durchkneten
2.
Entenbrüste waschen, trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer die Haut mehrmals einschneiden. Brüste mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Pfanne erhitzen. Brüste mit der Hautseite hineinlegen und ca. 5 Minuten goldbraun anbraten. Wenden und noch einmal ca. 2 Minuten braten. In eine ofenfeste Form legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten braten
3.
3 Stück Alufolie mit Fett bestreichen. Knödelmasse dritteln. Portionsweise auf der Alufolie zur einer Rolle formen, einrollen und Enden fest zusammendrehen. In einem großen Topf reichlich Wasser aufkochen. Rollen hineingeben und bei milder Hitze ca. 30 Minuten gar ziehen lassen
4.
Rosenkohl waschen, putzen, Enden kreuzweise einschneiden. In kochendem Salzwasser 12–15 Minuten garen. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Speck in Streifen schneiden. Petersilie waschen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden
5.
Bratfond entfetten. Pfanne mit dem Bratsatz erhitzen, die Hälfte der Zwiebelwürfel darin anbraten. Mit Fond und Essig ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Honig würzen, 5 Minuten köcheln lassen
6.
Speck in einer Pfanne knusprig auslassen. Restliche Zwiebelwürfel zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Rosenkohl abgießen, gut abtropfen lassen. Zur Speck-Zwiebelmischung geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Butter in einem kleinen Topf zerlassen, beiseite gestellte Mandeln und Petersilie zugeben, vom Herd ziehen
7.
Soße durch ein Sieb gießen, noch einmal aufkochen. Stärke mit etwas Wasser glatt rühren, Soße damit binden. Soße noch einmal abschmecken. Serviettenknödel aus dem Wasser heben, aus der Alufolie lösen. Knödel in Scheiben schneiden und mit der Mandelbutter beträufeln. Ente in Scheiben schneiden. Alles zusammen auf einer Platte anrichten und mit Physalis garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 59g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved