Königsberger Klöße in Curry- Sahne-Soße mit Austernpilze

Königsberger Klöße in Curry- Sahne-Soße mit Austernpilze Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Brötchen vom Vortag 
  • 1   Zwiebel 
  • 600 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 150 Austernpilze 
  • 4 EL  Butter oder Margarine 
  • 30 Mehl 
  • 2 EL  Curry 
  • 1/2 klare Fleischbrühe 
  •     (Instant) 
  • 1/2 (75 g)  Becher Crème fraîche 
  • 1 Glas (320 ml)  Paprika- 
  •     streifen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein hacken. Hackfleisch in eine Schüssel geben, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebeln und Ei dazugeben und alles miteinander verkneten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. 12 Klöße aus der Hackmasse formen. Leicht gesalzenes Wasser aufkochen und die Klöße darin 15 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.
3.
Austernpilze waschen und trocken tupfen. 1 Esslöffel Fett in einem Topf erhitzen, Lauchzwiebeln und Pilze darin kurz andünsten und herausnehmen. Restliches Fett schmelzen. Mehl und Curry darin anschwitzen.
4.
Mit Brühe ablöschen, unter Rühren aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Crème fraîche unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Paprika auf einem Sieb abtropfen lassen und mit den Pilzen und Lauchzwiebeln in die Soße geben und erwärmen.
5.
Klöße herausnehmen in eine Schüssel geben und die Soße darübergießen. Dazu schmeckt Reis oder Salzkartoffeln.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved