Kohlrabi-Spinat-Lasagne

Aus kochen & genießen 5/2013
2.2
(5) 2.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Blattspinat  
  • 2 EL   Sonnenblumenkerne  
  • 3 (ca. 1 kg)  mittelgroße Kohlrabi  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Öl  
  •     Muskat  
  • 3 EL   Butter/Margarine  
  • 3 EL   Mehl  
  • 1⁄2 l   Milch  
  • 4   Tomaten  
  •     Fett  
  • 150 g   Gouda (Stück) 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Spinat verlesen, gut waschen und abtropfen lassen. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen. Kohlrabi schälen, waschen, in dünne Scheiben schneiden bzw. hobeln. In wenig kochendem Salzwasser 2–3 Minuten dünsten.
2.
Abtropfen lassen.
3.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl erhitzen. Hälfte Zwiebeln darin andünsten. Spinat zufügen und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Gut abtropfen lassen.
4.
Fett erhitzen. Rest Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Mehl zufügen und anschwitzen. Milch und 1⁄4 l Wasser einrühren, aufkochen. Ca. 3 Minuten köcheln. Mit Salz und Muskat abschmecken.
5.
Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) fetten. Soße, Kohlrabi, Spinat und Tomaten abwechselnd einschichten. Mit Tomaten und Soße abschließen. Käse reiben, darüberstreuen.
6.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) 40–45 Minuten backen. Lasagne mit Kernen betreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved