Kokos-Cupcakes mit Mango-Frischkäse-Topping

4.2
(5) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 275 g   Butter  
  • 100 g   Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 75 ml   Kokosmilch  
  • 3 EL   Kokoslikör  
  • 20 g   Kokoschips  
  • 50 g   Puderzucker  
  • 250 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 50 g   frische Papaya-Fruchtfleisch  
  • 75 g   frische Mango-Fruchtfleisch  
  • 12   Papierförmchen  
  •     Einmal-Spritzbeutel  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
125 g Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit Kokosmilch und -likör unterrühren. Papierförmchen in die Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) setzen, Teig in die Papierförmchen füllen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 25–30 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen.
3.
Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. 150 g Butter und Puderzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Frischkäse dazugeben und ca. 2 Minuten weiter rühren.
4.
Papaya und Mango pürieren, unter die Frischkäsecreme rühren. Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen, in großen Tuffs auf den Muffins verteilen. Mit Kokoschips bestreuen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved