Kokos-Curry

0
(0) 0 Sterne von 5
Kokos-Curry Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Möhren 
  • 300 Blumenkohl 
  • 3   Lauchzwiebeln 
  • 1/2 Bund  Koriander 
  • 600 Putenbrust 
  • 30 Ingwerknolle 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 100 ml  klare Hühnerbrühe (Instant) 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch light 
  • 1 EL  Currypaste 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen, längs halbieren und in Stücke schneiden. Blumenkohl putzen, in kleine Röschen schneiden und waschen. Lauchzwiebeln putzen, 2 grüne Blätter längs in dünne Streifen schneiden und in kaltes Wasser legen.
2.
Rest in feine Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken tupfen und von den Stielen zupfen. Die Hälfte des Korianders fein schneiden, den Rest zum Garnieren zurücklegen. Putenfleisch abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
3.
Ingwer schälen und fein hacken. Chilischote aufschneiden, entkernen und kleinschneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Putenfleisch darin unter Wenden scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Möhren, Blumenkohl und Lauchzwiebeln in die Pfanne geben und 4 Minuten mitbraten.
4.
Mit Hühnerbrühe ablöschen. Kokosmilch, Curry, Ingwer, Koriander und Chili einrühren und ca. 5 Minuten garen. Kokos-Curry auf Tellern anrichten und mit Koriander und Lauchzwiebel garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved