Kokos-Fisch-Curry mit Cashewkernen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kokos-Fisch-Curry mit Cashewkernen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Möhren (ca. 300 g) 
  • 1   mittelgroße Stange Porree (Lauch) 
  • 500 Fischfilet (z. B. Lengfisch oder Rotbarsch) 
  • 1   geh. EL Mehl, Salz 
  • 2 EL  Cashewkerne 
  • 2-3 EL  Öl 
  • 2-3 TL  Curry 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch 
  • 1 TL  Gemüsebrühe 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Gemüse schälen bzw. putzen, waschen. Möhren in feine Stifte, Porree in feine Ringe schneiden. Fisch waschen, trockentupfen und in große Würfel schneiden. Mehl und etwas Salz mischen. Fisch darin wenden, überschüssiges Mehl abschütteln
2.
Cashewkerne grob hacken. Im heißen Wok oder in einer großen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen. 1-2 EL Öl im Wok erhitzen. Fischwürfel darin in zwei Portionen rundherum 3-4 Minuten braten, herausnehmen
3.
1 EL Öl im Wok erhitzen. Gemüse darin kurz andünsten. Mit Curry bestäuben, anschwitzen. Ca. 100 ml Wasser, Kokosmilch und Brühe einrühren. Aufkochen und 4-5 Minuten köcheln. Abschmecken. Fisch in der Soße erhitzen. Mit Kernen bestreuen. Dazu passt Reis (z. B. Basmati)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

3 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved