Kokos-Selleriesuppe mit Currystangen

Aus LECKER-Sonderheft 4/2016
0
(0) 0 Sterne von 5
Kokos-Selleriesuppe mit Currystangen Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knollensellerie (à ca. 1,2 kg) 
  • 7 EL   Öl  
  • 1/2 EL   Zucker  
  • 2-4 EL   Limettensaft  
  • 1 Liter   ungesüßte Kokosmilch  
  • ca. 750 ml   Gemüsebrühe (instant) 
  •     Salz  
  •     Curry  
  • 1 Pck. (à 400 g)  Pizzateig (Kühlregal; z. B. Tante Fanny) 
  • ca. 2 EL   Schlagsahne  
  • 1 Msp.   Edelsüßpaprika  
  • ca. 1 EL   schwarzer Sesam  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen, grob würfeln. Sellerie schälen, waschen und, bis auf ca. 100 g, klein schneiden. 2 EL Öl im großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Selleriestücke darin ca. 5 Minuten andünsten. Mit Zucker bestreuen, leicht karamellisieren. Mit 2 EL Limettensaft, Kokosmilch und Hälfte Brühe ablöschen. Ca. 30 Minuten köcheln.
2.
Für das Selleriestroh restlichen Sellerie in sehr feine Streifen (Juliennes) schneiden. 5 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Sellerie darin in 2–3 Portionen goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit etwas Salz und Curry würzen.
3.
Backofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Pizzateig entrollen, quer halbieren (eine Hälfte Teig anderweitig verwenden, dafür wieder aufrollen und kalt stellen). Sahne auf den Teig verstreichen. 1⁄2 TL Curry, Paprika und 1⁄2 TL Salz mischen. Auf den Pizzateig streuen. Teig in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Jeden Streifen eindrehen und auf das Blech legen. Im heißen Backofen ca. 10 Minuten goldbraun backen.
4.
Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren, dabei Rest Brühe bis zur gewünschten Konsistenz untermixen. Erneut aufkochen und mit Salz und Limettensaft abschmecken. Im Suppenschälchen mit Selleriestroh und Sesam garnieren. Currystangen dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 260 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved