close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kokosberger

4.5
(4) 4.5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Kokosberger
  • 3   Eiweiß (Größe M)  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 1 Prise   Salz  
  • 200 g   Zucker  
  • 300 g   Kokosraspel  
  • 1   Eigelb  
  • 4 EL   Milch  
  • 75 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eiweiß, Zitronensaft und Salz steif schlagen. Zucker, bis auf 2 Esslöffel, unter Rühren einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat und die Masse schnittfest ist. Kokosraspel und restlichen Zucker mit einem Teigschaber vorsichtig unter die Eiweißmasse heben.
2.
In einen Spritzbeutel ohne Tüllenaufsatz füllen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus der Kokosmasse ca. 10 Häufchen daraufspritzen. Dabei zwischen den Häufchen jeweils 3 cm Abstand lassen. Eigelb und Milch verquirlen und die Kokoshäufchen damit bestreichen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 175 ° C (Gas: Stufe 2) herunterschalten und weitere 10 Minuten backen. Kokosmakronen herausnehmen und auf einem Kuchengitter völlig auskühlen lassen.
4.
Kuvertüre mit einem Messer grob zerkleinern. Im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Die Kosmakronen mit dem Boden etwa 1/2 cm tief eintauchen. Auf einem Kuchengitter trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved