Kotelettbraten im Kräutermantel

Aus kochen & genießen 6/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • ca. 2,4 kg   Kotelettbraten mit Knochen (Stück)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4 EL   Butterschmalz  
  • 500 g   Schalotten  
  • 150 ml   Weißwein  
  • 6 Stiel(e)   Salbei  
  • 10 Stiel(e)   Thymian  
  • 2   große Kohlrabi  
  • 400 g   Austernpilze oder Champignons  
  •     Küchengarn  
  •     Alufolie  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Kotelett waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Butterschmalz im Bräter erhitzen, Kotelett darin auf der Fleischseite kräftig anbraten. Heraus­nehmen, etwas abkühlen lassen.
2.
Schalotten mit Wasser bedeckt auf­kochen und ca. 1 Minute köcheln. Ab­gießen, abschrecken und aus der Schale drücken. Schalotten im heißen Bratfett an­braten. Mit Wein und 1⁄4 l Was­ser ab­löschen, kurz aufkochen.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen.
4.
Kräuter waschen, trocken schütteln und auf die Fleischseite des Bratens binden (s. Tipp oben links). Mit der Kräuterseite nach oben auf die Schalotten geben und im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s.
5.
Hersteller) offen ca. 1 1⁄4–1 1⁄2 Stunden braten.
6.
Kohlrabi schälen, waschen und in Stifte schneiden. Pilze putzen, mit Küchenpapier abreiben und evtl. halbieren. Gemüse nach ca. 45 Minuten um das Fleisch verteilen und mit den Schalotten mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
7.
Braten aus dem Ofen nehmen, in Alu­folie einschlagen und ca. 10 Minuten ru­hen lassen. Küchengarn entfernen, Fleisch vom Knochen lösen und in Scheiben schneiden. Mit Gemüse samt Fond an­richten. Dazu passen Stampfkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 47 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved