Kräuter-Knoblauchciabatta

Kräuter-Knoblauchciabatta Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2 Würfel  frische Hefe 
  • 1/2 Packung (500 g)  Brotbackmischung für Ciabatta 
  • 1 Bund  Thymian 
  • 1   Stiel Rosmarin 
  • 4 Blätter  Salbei 
  • 1/2 TL  getrockneter zerstoßener Chili 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 50 Butter 
  •     frische Kräuter und Peperoni 
  •     Mehl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Hefe in 325 ml lauwarmen Wasser auflösen. Backmischung zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zunächst kurz vermengen. Anschließend auf höchster Stufe ca. 3 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Kräuter waschen, von den Stielen streifen und fein hacken. Teig, Kräuter und Chiligewürz anschließend auf bemehlter Arbeitsfläche verkneten. Zwei lange, schmale Brote daraus formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und nochmals ca. 45 Minuten zugedeckt gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Brote in große Scheiben schneiden. Butter portionsweise schmelzen. Knoblauch darin andünsten und Brotscheiben darin unter Wenden anbraten. Mit frischen Kräutern und eingelegten Peperoni garniert sofort servieren
2.
Wartezeit ca. 75 Minuten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved