Kräuter-Nocken mit Walnussbutter

Aus LECKER 12/2011
Kräuter-Nocken mit Walnussbutter Rezept

Zutaten

  •     Salz, evtl. Muskat 
  • 100 Doppelrahmfrischkäse 
  • 125 Hartweizengrieß 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 3–4 EL  Butter 
  • 3 EL  Walnusskerne 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Kräuter waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden.
2.
200 ml Wasser und gut 1⁄2 TL Salz erhitzen. Frischkäse einrühren und kurz aufkochen. Grieß auf einmal zufügen und rühren, bis sich die Masse als Kloß vom Topfboden löst.
3.
Kloß in eine Schüssel umfüllen. Eier nacheinander unterrühren. Kräuter unterrühren. Masse mit Muskat würzen und 5–10 Minuten ruhen lassen.
4.
Inzwischen im großen Topf reichlich Salzwasser fast bis zum Kochen bringen. Aus der Masse mit zwei angefeuchteten Esslöffeln Nocken formen und ins heiße Wasser geben. Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.
5.
Mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen.
6.
Butter schmelzen, die Walnüsse grob hacken und zufügen. Butter einmal aufschäumen, sodass sie zu bräunen beginnt. Kasnocken darin schwenken.

Ernährungsinfo

  • 390 kcal
  • 11g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved