Kräuter-Pfannkuchen mit Pilzen

Aus lecker.de
3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • je 200 g   Pfifferlinge, braune Champignons, Kräuterseitlinge  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 200 g   Mehl  
  • 300 ml   Vollmilch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 250 g   Crème double  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Pilze putzen, säubern in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf einige zum Garnieren, fein hacken. Eier, Mehl, Milch und die Hälfte der gehackten Petersilie in einer Schüssel verühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin ca. 3 Minuten anschwitzen. Pilze zugeben und ca. 5 Minuten mitbraten. Crème double dazugeben und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine beschichtete Pfanne (ca. 29 cm Ø) erhitzen und den Teig darin zu 8 dünnen Pfannkuchen ausbacken.
3.
Pilzragout in die Pfannkuchen füllen, je 2 auf einen Teller legen und mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 650 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved