Kräuter-Süppchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 50 ml   Weißwein  
  • 500 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1/2   Topf Kerbel  
  • 5 Stiel(e)   Petersilie  
  • 5 Stiel(e)   Dill  
  • 3–4 Stiel(e)   Minze  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 125 g   Schmand  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 4 TL   Olivenöl  
  •     Rote Beete-Kresse zum Garnieren 
  •     grober Pfeffer zum Bestreuen 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf schmelzen. Zwiebel und Knoblauch darin unter Rühren glasig dünsten. Kartoffeln zugeben, kurz mitdünsten.
2.
Mit Wein ablöschen. Aufkochen lassen. Brühe und Sahne zugießen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
3.
In der Zwischenzeit Kräuter waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Etwas Kerbel zum Garnieren beiseitelegen. Kräuter zur Suppe geben, Suppe fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
4.
Schmand und Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe in Schalen anrichten, Zitronenschmand darauf verteilen, mit Kresse und Kerbel garnieren. Mit je 1 TL Olivenöl beträufeln und mit grobem Pfeffer bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved