close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kürbis-Apfel-Suppe mit Curry

4.4
(5) 4.4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Muskat-Kürbis  
  • 2   Zwiebeln  
  • 4   kleine Äpfel  
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 1,25 l   Gemüsebrühe (Glas oder Instant) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/4   Topf Koriander  
  • 4 EL   Schmand  
  • 2 EL   Schlagsahne  
  • 1–2 TL   Currypulver  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 2–3 EL   weißer Balsamico-Essig  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kürbis in Spalten schneiden, Kerne entfernen und Kürbis schälen. 1 Spalte (ca. 150 g) fein würfeln, beiseitelegen. Übrige Spalten in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln.
2.
3 Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. 4 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Apfelwürfel und Kürbisstücke darin andünsten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
3.
Übrigen Apfel vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Apfel- und Kürbiswürfel darin ca. 2 Minuten glasig dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Koriander waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen, grob hacken und unter die Apfel-Kürbis-Würfel heben.
4.
Schmand und Sahne glatt verrühren. Curry in die Suppe rühren. Suppe pürieren und nochmals aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig abschmecken. In Suppentassen anrichten. Schmand-Mischung in Schlieren einrühren.
5.
Mit Kürbis-Apfelwürfeln bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved