Kürbis-Kartoffel-Möhren-Suppe

3.768115
(138) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Möhren  
  • 200 g   Kartoffeln  
  • 700 g   Kürbis  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 EL   Sonnenblumenöl  
  • 3   gehäufte TL Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 Messerspitze   geriebene Muskatnuss  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 20 g   Kürbiskerne  
  • 150 g   Crème fraîche  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Möhren und Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Kürbis schälen, Kerne entfernen. Fruchtfleisch grob würfeln. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten.
2.
Kartoffeln, Möhren und Kürbis hinzufügen. Mit 1 Liter Wasser aufgießen. Brühe einrühren und ca. 20 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit Speck in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne auslassen.
3.
Suppe mit dem Pürierstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Suppe in Suppenteller füllen. Mit Speck, Kürbiskernen, Schnittlauchröllchen und Crème fraîche garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved