Kürbis-Kartoffel-Pfanne

0
(0) 0 Sterne von 5
Kürbis-Kartoffel-Pfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/4   Gartenkürbis (ca. 1000 g; geschält ca. 600 g) 
  • 4 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     getrockneter, zerstoßener Chili 
  • 1 EL  Senfkörner 
  • 2-3   kleine Lorbeerblätter 
  • 400 ml  Geflügelfond 
  • 400 kleine Kartoffeln 
  • 250 Putenbrust 
  • 1 (ca. 300 g)  rote Paprikaschote 
  • 4 (ca. 100 g)  Lauchzwiebeln 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 EL  Apfelessig 
  • 1 TL  Zucker 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kürbis in Spalten schneiden, entkernen und schälen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. In 2 Esslöffel heißem Öl unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz, Chili, Senfkörnern und Lorbeerblättern würzen. Fond angießen und zugedeckt ca. 10 Minuten garen. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen, halbieren. Putenfleisch waschen, in Würfel schneiden. Paprika und Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Stücke schneiden. 2 Esslöffel Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin 10 Minuten braten. Putenwürfel und Paprika zufügen, weitere 10 Minuten braten. Lauchzwiebeln zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und nach 5 Minuten zum Fleisch geben. Kürbispfanne mit Essig und Zucker abschmecken. Beide Pfannen mischen und mit Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved