Kürbis-Pizza mit Spinat und Mozzarella

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • etwas + 500 g   Weizenmehl (Type 00/Pizzamehl) 
  •     Salz  
  • 1/2 Würfel (21 g)  Hefe  
  • 1 Stück   Kürbis (ca. 500 g) 
  • 1   rote Zwiebel  
  • 1 - 2 EL   Olivenöl  
  • 100 g   Babyspinat  
  • 250 g   Ricotta  
  •     Pfeffer  
  • 250 g   Mozzarella  
  • 25 g   Pinienkerne  
  •     evtl. Oregano zum Bestreuen 
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
100 g Mehl, 10 g Salz und 300 ml lauwarmes Wasser und zerbröselte Hefe in einer Rührschüssel klümpchenfrei verrühren. 400 g Mehl mit den Knethaken des Rührgerätes nach und nach unterkneten, bis sich der Teig von der Rührschüssel löst. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 10 Minuten kneten, dabei eventuell noch 1–2 EL Mehl unterkneten. In einer Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen.
2.
Teig zu 4 gleich großen Kugeln formen. Mit etwas Abstand auf ein bemehltes Backblech legen und zugedeckt nochmals ca. 1 Stunde gehen lassen.
3.
Inzwischen Kürbis schälen und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Beides auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Mit Öl beträufeln und leicht salzen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd 250 °C/Umluft: 230 °C) ca. 5 Minuten backen. Spinat verlesen und in einem Sieb mit kochendem Wasser übergießen. Ricotta mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
4.
Teigkugeln nacheinander jeweils auf einem Bogen mehlierten Backpapier mit den Händen zu runden Pizzen (à ca. 23 ø cm) formen, dabei den Teig erst mit beiden Händen leicht auseinander ziehen, dann mit den Fingern von innen nach außen vorsichtig auseinanderschieben Mithilfe des Papiers auf ein Backblech ziehen.
5.
Mit einem Viertel Ricotta bestreichen, je ein Viertel Spinat, Kürbis, Zwiebel und Pinienkerne darauf verteilen. Im heißen Ofen bei gleicher Temperatur auf der zweiten Schiene von unten ca. 10 Minuten knusprig backen. Restliche Pizzaböden ebenso belegen und backen. Nach Belieben zum Servieren mit Oregano bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 820 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 103 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved