Lachs-Risotto-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Lachs-Risotto-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Risottoreis, z. B. Arborio-Reis 
  • 5 EL  Öl 
  • 700 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 300 Fenchel 
  •     Salz 
  • 250 Champignons 
  • 4 Scheiben  Lachsfilet (ohne Haut, à ca. 100 g) 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 100 Schlagsahne 
  • 4 EL  geriebener Parmesankäse 
  •     frisch gemahlener Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 20 Butter 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Reis in 3 Esslöffel Öl andünsten, mit 200 ml Brühe ablöschen und ca. 20 Minuten im offenen Topf dünsten. Restliche Brühe nach und nach dazugeben. Inzwischen Fenchel waschen, putzen und das Grün beiseite legen.
2.
Fenchelknollen halbieren und den Strunk herausschneiden. Hälften in Scheiben schneiden. Fenchel in wenig kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten dünsten und abkühlen lassen. Champignons waschen, putzen und in Scheiben schneiden.
3.
Champignonscheiben in 2 Esslöffel Öl anbraten und mit Salz würzen. Lachsfilet im restlichen Öl von beiden Seiten kurz anbraten und mit Salz würzen. Lauchzwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden.
4.
Sahne, Reis und jeweils 2/3 der Lauchzwiebelringe, der Champignons und des 2/3 Fenchels mischen. 2 Esslöffel geriebenen Käse unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In eine ovale Auflaufform füllen.
5.
Restliches Gemüse und Fisch daraufgeben. Mit restlichem Parmesan bestreuen. Butter schmelzen und darüberträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 25 Minuten überbacken.
6.
Mit Fenchelgrün bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 32g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved