Lachs-Sandwich „Auf die Schnelle“

Aus LECKER 4/2019
3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1/2   Salatgurke  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 40 g   Rucola  
  • 1/2 Bund   Dill  
  • 4 EL   Salatcreme light 
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  • 4 Stücke (à ca. 100 g)  Lachsfilet  
  • 1 EL   Öl  
  • 1   Avocado  
  • 8 Scheiben   Roggenmischbrot  
  • 200 g   Frischkäse mit Joghurt 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Die Gurke waschen, in dünne Scheiben schneiden, mit 1 Msp. Salz mischen. Rucola verlesen, ­waschen, trocken schütteln.
2.
Dill waschen, trocken schütteln, hacken. Mit Salatcreme und ­Zitronensaft in einen hohen Rührbecher geben, pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Lachs abspülen, trocken tupfen. In heißem Öl von jeder Seite ca. 3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Avocado halbieren, den Kern entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale ­lösen und in Spalten schneiden.
4.
Brotscheiben mit Frischkäse bestreichen. 4 Scheiben mit je 1⁄4 der vorbereiteten Zutaten belegen, Fisch dabei zerpflücken. Die 4 übrigen Brotscheiben da­rauflegen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 610 kcal
  • 32 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved