Lachsfilet mit Avocadosalsa

0
(0) 0 Sterne von 5
Lachsfilet mit Avocadosalsa Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Basmati-Reis 
  •     Salz 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 2   kleine Avocados 
  • 2   Limetten 
  •     Pfeffer 
  • 1   Granatapfel 
  • 4   Stücke Lachsfilet (à ca. 175 g) 
  • 2 EL  Öl 
  • 6 Stiel(e)  Koriander 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebel schälen und fein würfeln. Avocados halbieren und den Kern entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in kleine Würfel schneiden.
2.
Limetten halbieren und auspressen. Avocado, 1 EL Limettensaft und Zwiebelwürfel vermengen, mit Salz, Pfeffer und evtl. Limettensaft abschmecken. Salsa zugedeckt kalt stellen.
3.
Granatapfel halbieren und die Kerne von einer Hälfte herauslösen. Fisch waschen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten, herausnehmen.
4.
Inzwischen Koriander waschen, trocken schütteln und das obere Drittel der Stiele klein hacken. Koriander zur Salsa geben. Reis abgießen. Reis und Granatapfelkerne vermengen. Fisch, Reis und Avocadosalsa auf Tellern anrichten und evtl. mit Koriander garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved