Lachsfilet mit Pfifferlingrahm und Spätzle

3.75
(4) 3.8 Sterne von 5
Lachsfilet mit Pfifferlingrahm und Spätzle Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Pfifferlinge 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  • 150 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 20 Butter 
  • 400 frische Spätzle (Kühlregal)1 
  • 1   Lauchzwiebel 
  • 600 Lachsfilet ohne Haut 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Pfifferlinge gründlich waschen, putzen und je nach Größe evtl. halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel darin 1–2 Minuten andünsten, dann Pfifferlinge zugeben. Pfifferlinge ca. 5 Minuten braten, dann mit Sahne ablöschen und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Butter in einer Pfanne erhitzen. Spätzle darin 4–5 Minuten braten. Lauchzwiebel waschen, putzen und in Röllchen schneiden. Soße und Spätzle warm halten.
3.
Fisch waschen und trocken tupfen. Fisch in 4 Stücke schneiden und mit Salz würzen. 1 EL Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Fisch darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Fisch mit Pfifferlingsrahm und Spätzle auf Tellern anrichten und mit Lauchzwiebelringen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 44g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved