Lammrücken

Aus LECKER 31/2005
0
(0) 0 Sterne von 5
Lammrücken Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1-1,25 kg  Lammrücken 
  • 6   Knoblauchzehen 
  •     getrocknete Kräuter der Provence 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 50 Butter 
  • 200 Aubergine 
  • 250 rote und gelbe Paprikaschoten 
  • 150 Zucchini 
  • 200 Möhren 
  • 1   Zwiebel 
  • 2-3 EL  Olivenöl 
  • 150 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  •     frischer Rosmarin 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Lammrücken waschen, trocken tupfen und die Haut mit der Fettschicht entfernen. Die kleinen Filets auf der Unterseite des Rückens ablösen und beiseite legen. Knoblauch schälen, den Rücken an 5 Stellen einstechen und 5 Knoblauchzehen hineinstecken.
2.
Fleisch mit Kräutern der Provence, Salz und Pfeffer würzen. In einen Bräter legen, 1/2 Tasse Wasser zugießen. Butter in Flöckchen auf dem Lammrücken verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten braten.
3.
Lammfilets 10-15 Minuten vor Ende der Garzeit mit in den Bräter legen. Inzwischen für das Ratatouille Aubergine, Paprika, Zucchini und Möhren putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln.
4.
Übrigen Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel- und Auberginenwürfel darin anbraten. Knoblauch und restliches Gemüse zufügen, kurz anschmoren und mit Kräutern der Provence, Salz und Pfeffer würzen.
5.
Mit Brühe ablöschen und zugedeckt 4-5 Minuten dünsten. Lammrücken vom Knochen lösen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit frischem Rosmarin garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 28g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved