Lebkuchen-Tiramisu - so geht's

Lebkuchen-Tiramisu ist die festliche Variante des heißgeliebten Dessert-Klassikers - und der perfekte Nachtisch für Weihnachten. Verwöhne deine Lieben über die Feiertage mit diesem Gaumenschmaus der besonders weihnachtlichen Art. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Lebkuchen-Tiramisu - Zutaten für 6 Portionen:

 

Lebkuchen-Tiramisu - Schritt 1:

Lebkuchen-Tiramisu: Kuchenscheiben mit Espresso übergießen
Die Espressomischung sorgt dafür, dass der Kuchen schön weich wird, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

150 ml Espresso, 1-2 EL Zucker und 2 EL Amaretto für das Lebkuchen-Tiramisu verrühren und abkühlen lassen. Im Anschluss 200 g Frühstückskuchen für das Lebkuchen-Tiramisu in 12 dicke Scheiben (ca. 1 cm) schneiden. Hälfte der Kuchenscheiben dicht an dicht in eine eckige Form (ca. 15 x 20 cm) legen. Hälfte der Espressomischung darüberträufeln, sodass alle Kuchenscheiben gut getränkt sind.

 

Lebkuchen-Tiramisu - Schritt 3:

250 g Mascarpone, 500 g Quark, 50 g Zucker und 1/2 TL Lebkuchengewürz für das Lebkuchen-Tiramisu mit den Schneebesen des Handrührgeräts kurz glatt rühren. Dann die Hälfte der Creme mit einem Teigschaber auf den Kuchen streichen. Den übrigen Kuchen darauflegen, mit Rest Espresso beträufeln und die übrige Creme darauf glatt streichen. Lebkuchen-Tiramisu zugedeckt mindestens 4 Stunden kalt stellen.

 

Lebkuchen-Tiramisu - Schritt 4:

1 Glas Kirschen abtropfen lassen. 1 Orange heiß waschen und halbieren. Eine Hälfte auspressen, die andere in Scheiben schneiden. Kirschsaft, bis auf 2 EL, 100 ml Rotwein, Orangenscheiben und -saft, 2-3 EL Zucker, 1 Zimtstange und 1 Sternanis aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln.

 

Lebkuchen-Tiramisu - Schritt 5: 

1 gehäuften TL Stärke und 2 EL Kirschsaft verrühren. In den heißen Saft einrühren, 3 Minuten köcheln. Kirschen unterheben. Zu guter Letzt das Lebkuchen-Tiramisu mit Kakao bestäuben, in Stücke schneiden und mit den heißen Kirschen servieren.

Zubereitungszeit für das Lebkuchen-Tiramisu: ca. 40 Minuten + Wartezeit

Mehr zum Thema Lebkuchen

Mehr zum Thema Weihnachtsrezepte

Kategorie & Tags
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved