Lebkuchenstreifen mit Früchten

Aus kochen & genießen 11/2021
Lebkuchenstreifen mit Früchten Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Zwischen getrockneten ­Früchten und edlen Nüssen versteckt sich in den kleinen Häppchen auch jede Menge Genuss

  • Zubereitungszeit:
    70 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stück

125 g Haselnüsse

60 g getrocknete Kirschen

40 g Sultaninen

75 g Butterkekse

200 g Marzipan-Rohmasse

¼ TL Hirschhornsalz

200 g gemahlene Haselnüsse

200 g Zucker

3 EL brauner Rum

4 Eiweiß (Gr. M)

1 1/2 EL Lebkuchengewürz

Salz

75 g Pistazien mit Schale

3 eckige Backoblaten (12 x 20 cm)

25 g Mandelblättchen

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Haselnüsse, 30 g Kirschen, 20 g Sultaninen und Butter- kekse mittelfein hacken. Marzipan fein reiben. Hirschhornsalz, gehackte und gemahlene Haselnüsse, gehackte Kirschen, ­gehackte Sultaninen, Marzipan, Zucker, Rum, Eiweiß, ­Lebkuchengewürz und 1/2 TL Salz mit den ­Knethaken des Rührgeräts verkneten.

2

Pistazien aus der Schale lösen und grob hacken. Oblaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Masse in drei Teile teilen. Auf jede Oblate eine Teigportion geben und mit einem feuchten Esslöffel verstreichen. Mit Pistazien, ­Mandelblättchen, übrigen 30 g Kirschen und 20 g Sultaninen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und noch warm in Rechtecke (ca. 3 x 5 cm) schneiden. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Kühl und trocken lagern.

Nährwerte

Pro Stück

  • 108 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate