Leichte Currywurst mit Kartoffelspalten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   mittelgroße Kartoffeln  
  • 2 TL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • ca. 2 TL   getrocknete, italienische Kräuter  
  • 375 g   Currywürste  
  • 1-2 TL   gemahlener Curry  
  • 100 ml   Tomatenketchup light  
  • 100 ml   passierte Tomaten  
  • 1-2 EL   Essig  
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in lange Spalten schneiden. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausbreiten. Mit 1 Teelöffel Öl beträufeln. Mit Salz, Pfeffer und getrockneten Kräutern würzen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten garen. Dabei nach 20 Minuten 1 x wenden. Inzwischen Würste waschen und trocken tupfen. In 1 Teelöffel heißem Öl rundherum ca. 5 Minuten braten.
3.
Mit 1 Teelöffel Curry bestäuben, herausnehmen. Ketchup und passierte Tomaten ins Bratfett geben, kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Essig würzig abschmecken. Currywürste in Stücke schneiden und portionsweise servieren.
4.
Dazu schmeckt ein bunter Blattsalat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved