Leichter Geflügel-Reis-Salat in Papaya

0
(0) 0 Sterne von 5
Leichter Geflügel-Reis-Salat in Papaya Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  • 250 Langkornreis 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  • 150 Salatcreme-Dressing (20 % Fett) 
  • 3 EL  Milch 
  • 2 EL  Weißweinessig 
  •     Cayennepfeffer 
  • 1 TL  Zucker 
  • 2   Hähnchenfilets (à ca. 125 g) 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Öl 
  • 3   Kiwis (à ca. 120 g) 
  • 3   mittelgroße Papayas (à ca. 425 g) 
  •     Salatblätter und Minze 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Salzwasser aufkochen lassen. Reis einrieseln und ca. 20 Minuten quellen lassen. Inzwischen Joghurt, Salatcreme, Milch und Essig glatt rühren. Mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker abschmecken.
2.
Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenfilets darin ca. 8 Minuten bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten. Herausnehmen und beiseite stellen.
3.
Reis in ein Sieb gießen, abtropfen und abkühlen lassen. Inzwischen Kiwis schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Papaya längs halbieren und die Kerne entfernen. Fruchthälften schälen. 1 Papaya in kleine Würfel schneiden.
4.
Reis mit Joghurt-Dressing vermengen. Hähnchenfilet in Würfel schneiden. Hähnchenwürfel, Kiwischeiben, bis auf einige zum Garnieren, und Papayawürfel unter den Reissalat heben. Reissalat in den Papaya-Hälften anrichten.
5.
Eine Platte nach Belieben mit Salatblättern und Kiwischeiben garnieren und die Papaya-Hälften darauf anrichten. Mit Minze garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved