Lemonhack-Bömbchen „Chinaböller“

Aus LECKER 1/2018
Lemonhack-Bömbchen „Chinaböller“ Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Die letzten Böller sind verklungen, was bleibt sind die Lust auf Katerfrühstück und die guten Vorsätze! „Mehr Low Carb“ lautet dein Motto fürs neue Jahr? Lässt sich direkt umsetzen.

Lowcarb
  • Zubereitungszeit:
    25 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stück

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 EL Öl

500 g gemischtes Hackfleisch

4 EL Limettensaft

4 EL + evtl. etwas Sriracha (scharfe Chilisoße)

2 EL Sojasoße

2 EL Agavendicksaft

6 Stiel/e Koriander

1 Eisbergsalat

1 Lauchzwiebel

1 Beet rote Shisokresse

evtl. Bio-Limettenspalten

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hack darin ca. 5 Minuten krümelig braten. Nach ca. 3 Minuten Zwiebel und Knoblauch zugeben. Limettensaft, 4 EL Sriracha, Soja­soße und Agavendicksaft verrühren. Soße zum Hack geben und ca. 1 Minute weiter­braten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Koriander waschen, trocken schütteln, fein hacken und unter das Hack mischen.

2

Salat halbieren, 16 Herzblätter herauslösen (als Schälchen fürs Hack), waschen. Lauchzwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Kresse vom Beet schneiden. Hack in die Salatblätter verteilen. Mit Lauchzwiebeln und Kresse bestreuen. Nach Belieben mit Limettenspalten und Sriracha anrichten.

Nährwerte

Pro Stück

  • 100 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate