Limettentorte

Limettentorte Rezept

Zutaten

  • 125 Mehl 
  • 70 Butter oder Margarine 
  • 30 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 
  •     Mehl 
  • 12 Blatt  weiße Gelatine 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 75 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 6   Limetten 
  • 3 (à 150 g)  Becher Vollmilch-Joghurt 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  • 50 gehackte Pistazienkerne 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Kaltes Fett in Flöckchen auf den Rand setzen. Zucker, Vanillin-Zucker und Eigelb in die Mitte geben. Alle Zutaten mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Folie wickeln und 1 Stunde kühl legen. Den Boden einer Springform (24 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Größe der Springform ausrollen und auf den Boden der Springform legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier trennen, Eigelb, Zucker, Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig aufschlagen. Limetten heiß waschen und trockenreiben. Von 4 Limetten Schale dünn abreiben und den Saft auspressen. 150 ml Saft, Schale und Joghurt unter die Eigelbmasse rühren. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen und unter die Joghurtmasse rühren. In den Kühlschrank stellen. Wenn die Masse zu stocken beginnt, Eiweiß und Salz sowie 1 Becher Sahne getrennt steif schlagen, beides unter die Joghurtmasse heben. Mürbeteigboden auf eine Tortenplatte legen, den Springformrand darumsetzen. Füllung auf den Boden geben und glatt streichen. 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Restliche Sahne steif schlagen. Torte am Rand vorsichtig mit einem Messer lösen und den Springformrand abnehmen. Tortenrand mit 1/3 der Sahne bestreichen und mit den Pistazien bestreuen, einige Pistazien für die Oberfläche beiseite legen. Übrige Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. 12 Tuffs auf den Tortenoberflächenrand spritzen, einen Tuff in die Mitte setzen. Übrige Limetten in je 6 dünne Scheiben schneiden. Scheiben bis zur Mitte einschneiden, Rädchen drehen und die Tuffs damit verzieren. Übrige Pistazien auf die Tortenmitte streuen und Torte gut gekühlt servieren. Ergibt ca. 12 Stücke
2.
Tortenplatte: Eschenbach

Ernährungsinfo

  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved