Linguine mit Steinpilzsoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 30 g   getrocknete Steinpilze  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   mittelgroße Kohlrabi  
  • 1 TL   Halbfett-Margarine  
  • 1 EL   Mehl  
  • 350 g   Nudeln (z. B. Linguine) 
  • 1/2 (100 g)  Becher "Verfeinern mit Finesse" (Du darfst; 11 % Fett, leichter als Crème fraîche) 
  •     Salz  
  • 1/4 Bund   Schnittlauch  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Steinpilze in ca. 400 ml kaltem Wasser mindestens 1 Stunde einweichen. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Kohlrabi putzen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Margarine in einem Topf schmelzen und die Zwiebeln darin andünsten. Mit Mehl bestäuben und mit 200 ml Einweichfond der Steinpilze unter Rühren aufgießen. Soße aufkochen und eventuell noch etwas Wasser zugeben. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Kohlrabi in etwas gesalzenem Wasser 3-4 Minuten dünsten. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden. "Verfeinern mit Finesse" in die Soße rühren, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Steinpilze abtropfen lassen, eventuell halbieren. Schnittlauch und Steinpilze in die Soße geben und mit Nudeln und Kohlrabi anrichten
2.
Wartezeit ca. 50 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved