Lohilaatikko - Finnischer Lachsauflauf

Aus LECKER 6/2015
3.82353
(51) 3.8 Sterne von 5

Zungenbrecher mit Familienpotenzial: Der köstliche Auflauf mit Lachs und Kartoffeln macht die ganze Bande glücklich und zufrieden.

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   vorwiegend festkochende Kartoffeln  
  • 500 g   Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 100 g   geräucherter Lachs  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 EL   + etwas Butter  
  • 1 Bund   Dill  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 200 ml   Milch  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 TL   rosa Beeren/Pfeffer  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln mit Schale ca. 20 Minuten kochen. Abgießen, kalt abschrecken, schälen und etwas abkühlen lassen.
2.
Inzwischen Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und in ca. 2 cm kleine Würfel schneiden. Geräucherten Lachs in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. 1 EL Butter erhitzen, Zwiebeln darin andünsten.
3.
Dill waschen, trocken schütteln und grob hacken. Sahne, Milch und Eier gut verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Kartoffeln in Scheiben schneiden. Mit Lachs, Zwiebeln und Dill vorsichtig mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine gefettete Auflaufform geben, Eiermilch darübergießen.
5.
Mit rosa Beeren bestreuen und im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 41 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved