Lunchsalat mit Cranberrys

Aus LECKER-Sonderheft 1/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Bund   Dill  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 500 g   Sojajoghurt  
  •     Salz, Pfeffer  
  • ca. 3 EL   Zitronensaft  
  • 70 g   Mandelblättchen  
  • 2 Dosen (à 425 ml)  Kichererbsen  
  • 1 Glas (340 g)  geröstete Paprika  
  • 1   kleine rote Zwiebel  
  • 50 g   getrocknete Cranberrys  
  • 1   Bio-Salatgurke  
  • 2 EL   Harissa (arabische Gewürzpaste) 
  • 2 EL   Olivenöl  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Dill waschen, Fähnchen abzupfen und hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Hälfte mit Dill und Joghurt verrühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
2.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen. Kichererbsen abgießen. 150 g Paprika abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Cranberrys hacken. Gurke waschen und fein würfeln. Alle vorbereiteten Zutaten mit den gerösteten Mandeln vermischen.
3.
Harissa, Öl sowie übrigen Knoblauch verrühren und mit 2 EL Zitronensaft abschmecken. Den Joghurt-Mix auf 4 verschließbare Gefäße (à 375 ml) ver­teilen, Kichererbsensalat daraufgeben. Mit Harissa-Dressing beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 430 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved