close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Macaroni & Cheese mit Hähnchen

Aus kochen & genießen 3/2014
3.69231
(13) 3.7 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Hähnchenfilets (à ca. 150 g)  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 400 g   kurze Makkaroni  
  • 2   Zwiebeln  
  • je 100 g   Raclette und Gruyère (Stück) 
  • 3 EL   + etwas Butter  
  • 3 EL   Mehl  
  • 1⁄2 l   Milch  
  • 2 TL   Tomatenmark  
  • 2–3 TL   Weißweinessig  
  • 1⁄2   Laugenbrezel (vom Vortag) 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin ca. 5 Mi­nu­ten rundherum braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser nach Packungs­anweisung garen.
2.
Inzwischen Zwiebeln schälen und fein würfeln. Käse reiben. 1 EL Butter in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und hell anschwitzen. Mit Milch ablöschen, unter ständigem Rühren aufkochen und 2–3 Minuten köcheln.
3.
Käse, bis auf 3 EL, und Tomatenmark einrühren und so lange köcheln, bis der Käse geschmolzen ist. Soße mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
4.
Nudeln gut abtropfen lassen und mit Fleisch und Soße verrühren. In vier kleine oder eine große gefettete Auflaufform ­geben. Brezel fein zerbröseln. Mit rest­lichem Käse und 2 EL Butter verkneten und als Flöckchen auf den Nudeln vertei­len.
5.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 870 kcal
  • 50 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 88 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved