Mais-Frikadellen mit Kartoffelpüree, Zwiebelringen und Tomatensalat

Aus LECKER 31/2005
Mais-Frikadellen mit Kartoffelpüree, Zwiebelringen und Tomatensalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose(n)  (425 ml) Gemüsemais 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 EL  Paniermehl 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 2   Zwiebeln 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 100 Kartoffelpüreepulver mit Milch 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     glatte Petersilie 
  • 2 EL  Weißweinessig 
  • 500 Tomaten 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Mais abtropfen lassen. Hack, Ei, Paniermehl und Mais mischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Aus der Hackmasse 8 kleine, flache Frikadellen formen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen.
2.
Frikadellen von jeder Seite ca. 5 Minuten anbraten. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. 1/2 Zwiebel für den Salat aufheben. Zwiebelringe nach ca. 6 Minuten zu den Frikadellen geben und goldbraun braten.
3.
750 ml Wasser aufkochen lassen, Butter hinzufügen. Kartoffelpulver in eine Schüssel geben und heißes Wasser unter Rühren hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken.
4.
Restliche Zwiebel fein würfeln. Essig, Rest Öl, Zwiebelwürfel und Petersilie mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten waschen, Strunk entfernen und Tomaten in Achtel schneiden. In eine Schüssel geben und mit der Vinaigrette mischen.
5.
Alles anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Sun

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved