Maiskolben zu Ofenkartoffeln

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Kartoffeln (à ca. 200 g)  
  • 4 (1062 ml)  frische oder 1 Dose Maiskolben  
  • 250 g   Magerquark  
  • 150 g   Schmand oder stichfeste saure Sahne  
  • 3 EL   Milch  
  • 1   Knoblauchzehe  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • je 1/2 Bund   Petersilie und Schnittlauch  
  • 50 g   Butter  
  •     Alufolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gut waschen, trocken tupfen und in Alufolie wickeln. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 ° C / Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde backen. Frischen Mais putzen und waschen. In kochendem Wasser zugedeckt ca. 20 Minuten garen.
2.
Quark, Schmand und Milch verrühren. Knoblauch schälen und direkt in den Quark drücken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter waschen. Petersilie hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden. Unter den Quark heben.
3.
Mais abtropfen lassen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit mit zu den Kartoffeln legen. Butterflöckchen darauf verteilen. Ab und zu wenden. Mit Salz würzen. Dazu schmeckt ein bunter Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved