Mariniertes Fischfilet mit Kräuterseitlingen und Zucchini

Aus LECKER 5/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Mariniertes Fischfilet mit Kräuterseitlingen und Zucchini Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Fischfilets (à ca. 175 g, z. B. Kabeljau) 
  •     Salz 
  • 3 EL  Miso-Paste 
  • 3 EL  Japanischer süßer Reiswein zum Kochen (z. B. Mirin) 
  • 1   Lauchzwiebel 
  • 300 Kräuterseitlinge 
  • 1   Zucchini 
  • 3 EL  Öl 
  • 250 ml  Gemüsebrühe 
  • 3 EL  Sojasoße 
  • 2 TL  Speisestärke 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fisch waschen, trocken tupfen salzen und ca. 30 Minuten ruhen lassen. Misopaste mit Reiswein verrühren. Fisch nochmals abwaschen, trocken tupfen und mit Miso-Mischung einstreichen. Zugedeckt ca. 3 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen
2.
Lauchzwiebel putzen, waschen, je nach Länge halbieren oder dritteln und in dünne Streifen schneiden. Streifen in sehr kaltes Wasser legen und kalt stellen. Pilze säubern, putzen und halbieren. Zucchini putzen, waschen und halbieren. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze und Zucchini darin unter Wenden 3–4 Minuten braten. Brühe, Sojasoße und Stärke verrühren, Pilze und Zucchini damit ablöschen, aufkochen, evtl. mit Pfeffer würzen
3.
1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Marinade mit nassen Händen vom Fisch streifen und Fisch in der Pfanne von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Pilze und Fisch anrichten, mit Lauchzwiebeln bestreuen
4.
Wartezeit ca. 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved