Marmorierte Himbeer-Zitronen-Torte

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 400 g   Zucker  
  • 100 g   weiche Butter  
  • 225 g   Mehl  
  • 1   Eigelb  
  • 3 EL   Lemon-Curd (ersatzweise Zitronengelee) 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 18 Blatt   Gelatine  
  • 500 g   Himbeeren  
  • 750 g   Magerquark  
  • 250 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     Saft und Schale von einer großen, unbehandelten Zitrone 
  • 500 g   Schlagsahne  
  •     Zironenstücke und Schale zum Verzieren 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
50 g Zucker, Butter in Flöckchen, 125 g Mehl und Eigelb zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche rund (26 cm Ø) ausrollen. Boden einer Springform (26 cm Ø) fetten, Teig darauflegen und andrücken. Mit Lemon Curd bestreichen, dabei außen einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen. Kalt stellen. Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß und 2 Esslöffel Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. 75 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz dabei einrieseln lassen. Eigelb nacheinander unterrühren. 100 g Mehl und Backpulver mischen, über die Eiercreme sieben und unterheben. Masse auf den Boden geben und vorsichtig verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) auf der unteren Schiene 25-30 Minuten backen. Boden vorsichtig vom Rand lösen, in der Form auskühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren verlesen, einige zum Verzieren beiseite stellen. Rest mit 125 g Zucker pürieren. Durch ein Sieb streichen. 5 Blatt Gelatine ausdrücken, auflösen und unter das Püree rühren. Kalt stellen. Für die Creme Quark, Joghurt, 150 g Zucker und Zitronensaft und -schale glatt rühren. 13 Blatt Gelatine ausdrücken, auflösen, etwas Creme unter die Gelatine rühren, dann alles unter die restliche Creme rühren. 350 g Schlagsahne steif schlagen, unterheben. Boden aus der Form lösen, einen Tortenring um den Boden stellen. 1/3 der Creme auf den Boden geben und verstreichen. 1/3 des Pürees in Klecksen darauf verteilen, mit einer Gabel durchziehen, so dass ein Marmoreffekt entsteht. Vorgang mit Creme und Püree noch zweimal wiederholen. Torte mindestens 3-4 Stunden kalt stellen. 150 g Schlagsahne steif schlagen, in eine Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Torte aus dem Ring lösen. Tuffs auf die Torte spritzen. Beiseite gelegte Himbeeren halbieren. Torte mit Himbeeren, Zitronenstücken und -schale verzieren
2.
Wartezeit ca. 4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved