Marzipan-Grießpudding zu Rhabarberkompott

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 1,5 l   Milch  
  • 2 Packungen   Cremepudding-Pulver Grieß  
  • 2 Päckchen   Puddingpulver Vanille-Geschmack  
  • 6 EL   + 150 g Zucker  
  • 1 kg   Rhabarber  
  • 250 ml   Orangensaft  
  • 1 EL   Speisestärke  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Marzipan grob raspeln. 1,3 Liter Milch aufkochen. Übrige Milch, Grießpulver, Puddingpulver und 6 EL Zucker verrühren. In die kochende Milch rühren, unter Rühren aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Marzipan unterrühren. Puddingform (1,5 Liter Inhalt; 20 cm Ø) mit kaltem Wasser ausspülen. Pudding in die Form geben, ca. 1 Stunde kühl stellen, danach mindestens 2 Stunden kalt stellen
2.
Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. 150 g Zucker und Orangensaft, bis auf 2 EL, in einem weiten Topf aufkochen. Stärke und 2 EL Orangensaft glatt rühren. Rhabarber dazugeben, erneut aufkochen und mit angerührter Stärke binden. Kompott kühl stellen
3.
Pudding vorsichtig aus der Form stürzen und mit Rhabarberkompott anrichten
4.
Wartezeit ca. 2 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 99 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved