Marzipaneier-Pralinen

Marzipaneier-Pralinen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 150 weiße und Zartbitter-Kuvertüre 
  • 8   getrocknete Aprikosen 
  • 400 Marzipan-Rohmasse 
  • 4 EL  Aprikosen-Likör 
  • 40 Puderzucker 
  • 4 EL  Kaffee-Likör 
  • 1 TL  Espresso-Kaffeepulver 
  • 2 EL  gemahlene Pistazienkerne 
  •     Puderzucker 
  •     Zellophan 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Weiße und dunkle Kuvertüre getrennt bei schwacher Hitze auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Aprikosen hacken und mit 200 g Marzipan, Aprikosen-Likör und Puderzucker verkneten. 200 g Marzipan, Kaffeelikör, 1 Esslöffel dunkle Kuvertüre und Kaffeepulver verkneten. Aus beiden Marzipan-Mischungen jeweils ca. 12 Eier formen, eventuell Hände mit Puderzucker bestäuben. Eier auf ein Pralinengitter legen. Helle Eier mit der weißen Kuvertüre, dunkle Eier mit der Zartbitter-Kuvertüre überziehen. Rest weiße Kuvertüre mit einem Löffel in Streifen über die dunklen Eier, dunkle Kuvertüre über die weißen Eier ziehen. Mit Pistazien bestreuen, kalt stellen und trocknen lassen. Zum Verschenken Eier in Zellophan wickeln
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg

Ernährungsinfo

24 Stück ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved