Meeresfrüchte-Spaghetti in Tomatensugo

Aus LECKER 10/2015
0
(0) 0 Sterne von 5
Meeresfrüchte-Spaghetti in Tomatensugo Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   rohe Riesengarnelen (ca. 200 g; frisch oder TK; ohne Kopf und Schale) 
  • 2 kg  Miesmuscheln 
  • 400 Fischfilet (z. B. Kabeljau) 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker, Chiliflocken 
  • 350 Spaghetti 
  • 3 Stiel(e)  Basilikum 

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Garnelen eventuell auftauen lassen. Muscheln waschen, sortieren und den Bart entfernen (s. Rezept: Muscheln in Weißweinsud). Fischfilet abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Garnelen waschen und ­trocken tupfen.
2.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Tomaten samt Saft zufügen und etwas zerkleinern. 3⁄4 l Wasser zugießen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und 1 TL Chiliflocken würzen, aufkochen.
3.
Nudeln zugeben und ca. 5 Minuten köcheln. Muscheln zu den Nudeln geben, wieder aufkochen und zugedeckt ca. 8 Minuten köcheln, dabei ab und zu umrühren.
4.
Inzwischen 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Garnelen darin ca. 3 Minuten unter Wenden braten, herausnehmen. Fisch im heißen Bratfett rund­herum ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter in Streifen schneiden. Nudeln nochmals abschmecken, geschlossene Muscheln entfernen. Garnelen und Fisch vorsichtig unter die Nudeln heben. Mit Basilikum bestreut anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 720 kcal
  • 61g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 78g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved