close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Mexikanische Eier

Aus kochen & genießen 13/2009
4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   gehackte Tomaten (Dose)  
  • 1 TL   Edelsüß-Paprika  
  • 1 TL   Chilipulver  
  • 1   grüne Paprikaschote  
  • 1   Zwiebel  
  •     Salz  
  • 2   Teelöffel Olivenöl  
  • 1   kleines Bund Petersilie  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 4 (à 40 g)  Tortilla-Fladen  
  • 200 g   geriebener Gratinkäse  
  • 100 g   eingelegte grüne Peperoni  
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Für die Tomatensoße gehackte Tomaten, Paprika- und Chilipulver verrühren. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. 1 Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und Paprika und Zwiebel ca. 3 Minuten unter Wenden anbraten.
2.
Mit Salz würzen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. 1 Teelöffel Öl in einer beschichteten Pfanne leicht erhitzen und Spiegeleier darin braten. Je 2 Tortillas auf je ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
3.
Mit Soße bestreichen und mit Petersilie bestreuen. Je ein Spiegelei daraufsetzen und mit Käse bestreuen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225°C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 5 Minuten überbacken.
4.
Inzwischen Peperoni in Ringe schneiden. Fertige Fladen mit Peperoni bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved