Mexikanischer Bratreis

Aus LECKER 9/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Mexikanischer Bratreis Rezept

¡Arriba! ¡Arriba! Diese schnelle Feierabend-Reispfanne im Tex-Mex-Style hast du dir verdient! Knusprige Nachos, cremige Avocado und Salat runden sie perfekt ab.

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 Dose (à 425 ml)  Kidneybohnen 
  • 60 Cheddar-Käse 
  • 250 gemischtes Hack 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika 
  • 2 Pck. (à 250 g)  Express-Langkornreis 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 2 EL  Weißweinessig 
  • 1   Mini-Römersalat 
  • 100 Kirschtomaten 
  • 1   Avocado 
  • 40 Tortillachips 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Kidneybohnen abspülen und abtropfen lassen. Käse reiben. Hack in 2 EL heißem Öl grob krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer und ­Paprika würzen. Zwiebel, Knoblauch und Reis kurz mitbraten. Das Tomatenmark mit 150 ml Wasser einrühren. Die Kidney­bohnen zugeben und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln.
2.
Essig, Salz und Pfeffer verrühren. 1 EL Öl darunterschlagen. Salat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen, halbieren. Avocado halbieren, entkernen, aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden. Salat, Tomaten und Avocado mit der Vinaigrette ­mischen. Bratreis abschmecken, mit Käse bestreuen. Salat und Tortillachips auf der Reispfanne verteilen und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 690 kcal
  • 29 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved