Mini-Abwasch-­Paella mit ­Kidneybohnen

Aus LECKER 6/2019
4.3
(10) 4.3 Sterne von 5

Keine Lust auf einen großen Berg Abwasch? Dann können wir dir diese vegetarische Reispfanne nur ans Herz legen. Unkompliziert, gesund und sooo gut!

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Tomaten  
  • 2   große Paprika (rot und gelb) 
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 250 g   Paella-Reis  
  •     Cayennepfeffer, ­Pimentón de la Vera ­(geräuchertes Paprikapulver) 
  • 1/8 l   trockener Weißwein  
  • 0,1 g   gemahlener Safran  
  • 1 EL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 200 g   TK-Bohnen  
  • 1 Dose (425 ml)  Kidneybohnen  
  • 3 Stiele   Petersilie  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten waschen und würfeln. Paprika putzen und waschen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Paprika und Zwiebeln in Spalten schneiden, Knoblauch hacken. Öl in einer großen ­Pfanne erhitzen. Paprika, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Reis, 1⁄4  TL Cayennepfeffer und 1 EL Paprikapulver zugeben und anschwitzen.
2.
Tomaten und Wein zufügen. ­Köcheln, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. 3⁄4 l Wasser aufkochen, Safran und Brühe ­einrühren und zugießen. Bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten zugedeckt ohne Rühren garen.
3.
Nach 10 Minuten Garzeit ge­frorene Bohnen zugeben, mit­garen. Kidneybohnen abspülen, abtropfen lassen und kurz mit ­er­wärmen. Petersilie waschen, Blätter abzupfen, darübergeben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 410 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved