Mini-Crumbles mit Rhabarber-Beeren-Mix

Aus LECKER 4/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Mini-Crumbles mit Rhabarber-Beeren-Mix  Rezept

Warmes Fruchtkompott mit einem Knusperhäubchen aus Honig und Flocken ist fast zu lecker zum Teilen. Gut, dass hier jeder ein eigenes Töpfchen bekommt.

Zutaten

Für Personen
  • 300 Rhabarber 
  • 1/2   Bio-Orange 
  • 6 EL  Zucker 
  • 150 TK-Beerenmischung 
  • 1 EL  Mandelmus 
  • 1 EL  flüssig Honig 
  • 2 EL  Haferflocken 
  • 2 EL  Quinoaflocken 
  • 200 Schmand 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Rhabarber putzen, waschen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Die Orange heiß ­waschen, abtrocknen, Schale als Zesten abziehen oder fein abreiben. Frucht auspressen. Rhabarber, Orangensaft sowie 5 EL Zucker mischen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Rhabarber aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 2 Minuten köcheln. Gefrorene Beeren unterrühren. Fruchtmix auf 4 feuerfeste Tassen oder Förmchen (ca. 180 ml Inhalt) ­verteilen, auf ein Blech stellen.
3.
Mandelmus, Honig, Hafer- und Quinoaflocken mischen. Auf dem Obst verteilen. Crumbles im heißen Backofen ca. 20 Minuten backen.
4.
Schmand, 1 EL Zucker und Orangenschale verrühren. Crumbles aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Minuten abkühlen lassen, dann noch heiß mit dem Orangen-schmand anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 320 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved