Möhren-Koriander-Suppe

Möhren-Koriander-Suppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Kartoffeln 
  • 500 Möhren 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1   walnussgroßes Stück Ingwerknolle 
  • 2 EL  Sesamöl 
  • 1,5 Hühnerbrühe (Instant) 
  •     Salz 
  •     getrockneter, zerstoßener Chili 
  • 50 Schlagsahne 
  • 1 EL  Honig 
  • 1-2 EL  Weinessig 
  • 1/2   Topf Koriander 
  • 1 Packung (200 g)  Doppelrahm-Frischkäse 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln und Möhren schälen und waschen. Eine Möhre in feine Streifen schneiden und blanchieren. Restliches Gemüse würfeln. Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln. Öl erhitzen. Zwiebel und Würfelgemüse darin andünsten. Mit Brühe ablöschen. Zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Mit Salz und Chili würzen. Gemüse pürieren und mit Sahne verfeinern. Supppe mit Salz, Honig und Essig abschmecken. Koriander waschen, Blätter abzupfen. Frischkäseklöße mit 2 Teelöffeln abstechen und im Koriander wenden. Klöße und feine Möhrenstreifen portionsweise mit in der Suppe servieren

Ernährungsinfo

7 Personen ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved