Möhren-Walnuss-Kastenkuchen mit geflämmtem Baiser

Möhren-Walnuss-Kastenkuchen mit geflämmtem Baiser Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 350 Möhren 
  • 100 Walnusskernhälften 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 350 Zucker 
  • 125 ml  neutrales Öl 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  • 300 Mehl 
  • 3 TL  Backpulver 
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren schälen, waschen und grob raspeln. Walnüsse fein hacken. 2 Eier trennen. Eiweiß kalt stellen. Eigelb, 2 Eier, 200 g Zucker, Öl und Joghurt in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren.
2.
Mehl und Backpulver mischen, zügig unterrühren. Zuletzt Möhren und Walnüsse unterheben.
3.
Eine Kastenform (2,7 Liter Inhalt; oben: 25 cm lang, unten: 22,5 cm lang) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig hineingeben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
4.
Hersteller) ca. 1 Stunde backen. Aus dem Ofen nehmen, ca. 30 Minuten in der Form abkühlen lassen, stürzen und auf einem Kuchengitter ca. 2 Stunden auskühlen lassen.
5.
3 Eiweiß steif schlagen, dabei 150 g Zucker einrieseln lassen. Baisermasse mit einem Löffel auf den Kuchen streichen, dabei leichte Spitzen hochziehen. Mit einem Crème-Brûlée-Brenner vorsichtig abflämmen.

Ernährungsinfo

18 Stücke ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved