Möhrensuppe mit Hackbällchen

Aus kochen & genießen 10/2011
3.666665
(6) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Möhren  
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 3 EL   Öl  
  • 1 EL   Gemüsebrühe  
  • 400 g   gemischtes Hack  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 3 EL   Paniermehl  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Muskat  
  •     einige Halme Schnittlauch  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Möhren und Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Möhren, Kartoffeln und die ­Hälfte der Zwiebelwürfel in 1 EL heißem Öl andünsten.
2.
Ca. 1 l Wasser angießen, aufkochen und Brühe einrühren. Zugedeckt ca. 15 Mi­nu­ten köcheln. Hack, Rest Zwie­bel, Tomatenmark, Paniermehl und Ei verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Hackmasse zu 16 kleinen Bällchen formen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack­bällchen darin 5–7 Minuten kräftig braten. Möhren und Kartoffeln in der Suppe grob zerstampfen.
4.
Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Bällchen in die Suppe geben und anrichten. Schnittlauch waschen. Über den Suppentellern in Röllchen schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 26 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved