Münsterländer Kutschergulasch

Münsterländer Kutschergulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg  gemischtes Gulasch 
  • 3   Zwiebeln 
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 350 Champignons 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 Scheiben  Pumpernickel 
  • 1/4 dunkles Bier 
  • 3/4 Fleischbrühe 
  • 4   Gewürzgurken (Glas) 
  • 1 Glas (370 ml)  Silberzwiebeln 
  • 200 Schmand 
  •     grober Pfeffer 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Fleisch trocken tupfen, evtl. etwas kleiner schneiden. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Speck in Würfel schneiden. Pilze putzen, säubern und halbieren. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten.
2.
Speck, Zwiebeln und Pilze zugeben und 4–5 Minuten mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pumpernickel darüberbröseln. Mit Bier und Brühe ablöschen, aufkochen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden zugedeckt garen.
3.
Gurken in Scheiben schneiden. Silberzwiebeln auf einem Sieb abtropfen lassen. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Gurken und Zwiebeln zum Gulasch geben. Gulasch nochmals abschmecken. In einer Schüssel anrichten, einen Klecks Schmand daraufgeben.
4.
Mit grobem Pfeffer bestreuen. Rest Schmand dazureichen.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 58g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved