Nudel-Hähnchen-Gratin mit Spinat und Möhren

Nudel-Hähnchen-Gratin mit Spinat und Möhren Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Tortiglioni Nudeln 
  •     Salz 
  • 2   Hähnchenfilets (à ca. 200 g) 
  • 1 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 500 Spinat 
  • 350 Möhren 
  • 6 Stiel(e)  Thymian 
  • 1-2   Knoblauchzehe 
  • 100 geriebener Goudakäse 
  •     Thymian 
  •     Fett 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen. Inzwischen Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenfilets goldbraun anbraten und herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat putzen, gründlich waschen und in kochendem Salzwasser blanchieren. Herausnehmen und kalt abschrecken. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Möhren schälen, waschen, in Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen, abgießen. Thymianblättchen von den Stielen zupfen, waschen, trocken tupfen und fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Nudeln, Möhren, Spinat, Thymian und Knoblauch in eine gefettete ofenfeste Form geben. Filets daraufgeben und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten gratinieren. Herausnehmen und mit Thymian garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved