Nudeln mit feiner Zucchini-Senf-Soße

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Nudeln; z. B. Garganelli oder Penne  
  •     Salz  
  • 300 g   Zucchini  
  • 4   Tomaten  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 1/2 Bund   Thymian  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1/2 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   körniger Senf  
  • 2-3 EL   heller Soßenbinder  
  • 100 g   Cheddar-Käse  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zucchini putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch fein würfeln. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Thymian waschen, Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, von den Stielen streifen und hacken.
2.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Öl erhitzen. Knoblauch und Zucchini darin andünsten. Mit Brühe und Sahne ablöschen. Tomaten und Thymian zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 2 Minuten kochen lassen.
3.
Senf unterrühren. Soßenbinder unter Rühren einstreuen, nochmals aufkochen und abschmecken. Cheddar reiben. Nudeln und Gemüsesoße mit geriebenem Käse bestreut und restlichem Thymian garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved